Jedes Kind kann bestattet werden

Ein Grab gibt den betroffenen Eltern einen Ort, an dem sie trauern können. Es ist hilfreich zu wissen, wo ihr Kind jetzt ist. Wenn Sie ein Kind in der Schwangerschaft verloren haben, haben Sie folgende Möglichkeiten: 

 

Gemeinschaftsgrab für Sternenkinder

Sie können Ihr Sternenkind im Gemeinschaftsgrab für Sternenkinder in Vaduz bestatten lassen, unabhängig von der Schwangerschaftswoche, in der Sie es verloren haben. Melden Sie der Frauenklinik, in der Sie nach dem Verlust Ihres Kindes behandelt wurden, dass Sie Ihr Kind im Gemeinschaftsgrab für Sternenkinder in Vaduz bestatten lassen möchten. Die Frauenklinik wird alles Weitere veranlassen. Es entstehen dadurch für Sie keine Kosten.

 

Zwei Mal im Jahr, im April und im Oktober, werden die Sternenkinder gemeinsam in Vaduz bestattet. Bis zu diesem Zeitpunkt wird das Sternenkind vom Spital aufbewahrt und dann von einem Bestattungsunternehmen nach Vaduz überführt. Die Sternenkinder werden am Bestattungstag einzeln in ein liebevoll gehäkeltes Wolltuch gewickelt und gemeinsam in einem Kindersarg bestattet. Falls das Sternenkind kremiert wurde, was wir ab der 24. Schwangerschaftswoche empfehlen, wird die Urne dem Sarg beigelegt..

 

Einmal jährlich findet eine interkonfessionelle Gedenkfeier für alle zu früh verstorbenen Kinder statt. Den nächsten Termin finden Sie auf der Startseite.

 

Individuelle Bestattung

Wenn Sie Ihr Kind nach der vollendeten 24. Schwangerschaftswoche verloren haben, können Sie ihr Kind in einem Kindergrab oder in Ihrem Familiengrab in Ihrer Gemeinde individuell bestatten. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde, wenn Sie dies wünschen. Manche Gemeinden ermöglichen eine individuelle Bestattung auch vor der 24. Schwangerschaftswoche. Die Kosten für das Grab bzw. die Bestattung werden Ihnen verrechnet.

 

Wenn Sie ein kirchliches Begräbnis möchten, wenden Sie sich bitte an einen Seelsorger bzw. eine Seelsorgerin Ihrer Glaubensgemeinschaft. 

 

«Wenn du bei Nacht in den Himmel schaust, wird es dir sein, als lachen alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.» Antoine de Saint-Exupery